Montag, 13. Februar 2012

Vorsicht vor gefälschten paypal-emails

email-Betreffe wie "Ihr Kontozugang ist begrenzt"  oder Meldungen wie "Wir haben eine Unzlänglichkeit in Ihren Rechnungen entdeckt" alarmieren auch einen misstrauischen Empfänger und machen unruhig. Es sind aber trotzdem gefälschte emails, es gilt also cool zu bleiben. Und nicht zu reagieren.

Wenn Sie es gar nicht glauben wollen, dann tippen Sie bei solchen emails einfach den  Betreff oder beliebige Textabschnitte bei google in das Suchfeld - Sie werden sofort eine Trefferliste erhalten, in denen Sie über die betrügerische Absicht der emails informiert werden.

Folgende email ist heute beim Administrator eingegangen und ist ein typisches Beispiel für einen"Phishing-Versuch", bei dem Sie auf paypal-ähnliche Seiten gehen sollen und dort Ihre Zugangsdaten preisgeben sollen.




Es ist nicht die erste email dieser Art, und ich habe auch bereits vor solchen emails gewarnt. Aber ich werde die Warnungen stets wiederholen, um möglichst viele Leser zu erreichen.

Eine entsprechende Warnmeldung habe ich auch für das  Verbrauchermagazin veranlasst.

  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP