Dienstag, 10. Juli 2012

Piwik neue Version 1.8.2 mit neuen Features, beserer Geschwindigkeit und Bug-Beseitigungen

Neues von der Open-Source-Webseiten-Analyse-Software Piwik.


Am 1. Juni 2012 wurde das Piwik Major Release mit der Versionsnummer 1.8 veröffentlicht.
Nur etwa 48 Stunden später stellten die Piwik-Entwickler bereits die Versionen 1.8.1 und 1.8.2, womit ein paar unkritische Fehler gefixt wurden, online.

100 Tage nach dem letzten Minor Release ist nun Piwik 1.8.2 die derzeit aktuelle Version der OpenSource Webanalyse-Software Piwik und erhält von der Internetgemeinde gute Stimmen. Das bedeutet: Piwik-User sollten sich ein Update überlegen, und google-analytics-Nutzer können sich einen Umstieg auf Piwik neu durch den Kopf gehen lassen.


Daniel Weihmann hat sich auf seinem Blog redirect301.de mit der neuen Version gründlich auseinandergesetzt und berichtet darüber: http://www.redirect301.de/piwik-1-8-1.html

Homepage PIWIK: http://piwik.org/

Piwik kann neben des hauseigenen Messungen auch die Server-logdatei auswerten, und zwar seit Version 1.7.2-rc2. Damit dient es als Ersatz bzw. Alternative für AWStats, Wabalizer oder URchin. Angeblich ist Piwik bei dieser Auswertung sogar besser. Aber nach wie vor gibt es den Haken, dass man SSH-Zugriff auf den Server haben muss und auf dem Server Python installiert sein muss.
Link: http://piwik.org/log-analytics/


  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP