Donnerstag, 13. September 2012

Fake-Mails von PayPal im Umlauf

Gestern, im Maileingang: eine Fake-Mail von PayPal. Als Kunde von PayPal wird man darin aufgefordert, persönliche Daten zu bestätigen. Angeblich seien ungewöhnliche Gebühren im Zusammenhang mit einer anderen Kreditkarte aufgetreten. Daher soll man einen Link anklicken und den weiteren Schritte folgen. Warnung: nicht anklicken; eventuelle Anhänge ebenfalls nicht öffnen! Und schon erst recht keine Zugangs- und Kontodaten preisgeben!

Ein Artikel dazu:  www.spam-info.de

  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP