Mittwoch, 14. November 2012

Achtung: Fake-mails von der "Deutschen Post"!

Mal wieder hatte ich die Ehre: gleich vier mails von der "Deutschen Post" landeten im Posteingang. Muss irgendwo ein Nest sein. Und wieder meine Warnung: bloß nicht den Anhang öffnen! (bzw. mail nur mit einem funktionierenden Anti-Virenprogramm öffnen - in diesem Fall wurde "Sophos" verwendet) Hier eine Reihe von Schnappschüssen, wie dieses Ding aussieht und wie damit verfahren wurde:

Diese vier mails waren im Posteingang:


Und so sieht die mail selbst aus (im Anhang gibt es dann die "vergiftete" Datei als Zip-Datei):





Öffnet man das Teil dann mit Anti-Virenprogramm (hier mit "Sophos") bekommt man die Warnung:



Und das ist die Analyse im Detail: als malware (böses Ding!) erkannt.



  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP