Mittwoch, 30. Mai 2012

Vom GIGO-Prinzip und anderen Skurrilitäten aus der Informatik

Kennen Sie das GIGO-Prinzip? 

GIGO heißt "garbage in, garbage out" und erinnert vom Namen her zunächst an das betriebswirtschaftliche Prinzip First In – First Out (FIFO) - was zuerst im Lager angeliefert wird, geht als erstes wieder ab. Wichtig für die Bewertung des Lagerbestandes bei variierenden Einkaufspreisen.

Das GIGO-Prinzip aber gilt speziell in der Informatik und sagt sinngemäß: Wer sein Programm mit Müll (garbage) füttert, erhält als Ergebnis auch ebensolchen.  GIGO (Garbage In, Garbage Out) ist also eine scherzhafte Phrase aus der Informatik, ein so genannter wissenschaftlicher Witz.


Weitere wissenschaftliche Witze aus dem Bereich der Informatik sind, laut Wikipedia:

Mittwoch, 2. Mai 2012

PHP-Klasse zum Umwandeln von HTML-Seiten mit eingebundenen Bildern

Das ist vielleicht für den einen oder anderen interessant: eine neue PHP-Klasse auf phpclasses.org, der  Image Embedder: Replace images with embedded data in HTML pages

When you need to send an HTML page to somebody, it may be a complicated process if it uses images or other resources as external files. In that case all the external resources need to be bundled with the main HTML page.

This class implements an alternative solution to avoid needing to bundle external files as separate files.

It replaces all image tags with data URLs that contain the actual image data embedded in the same HTML document, so the images no longer need to be retrieved from separate files.

Die Klasse benutzt die Technik von Data-URL, also der base64-Codierung von Grafiken und anderen eingebetteten Elementen, so dass die Grafik Teil des Quelltextes wird - siehe Wikipedia: Data-URL
Auf der Wikipedia-Seite sind auch die Vor- und Nachteile erklärt (z.B. keine Lesbarkeit für Internet-Explorer unter 8.0 und eingeschränkte Lesbarkeit bei 8.0).

  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP