Dienstag, 18. Juni 2013

Bebilderte Geschichte des Computers



Die letzten  fünf Kapitel der spannenden Serie "Bebilderte Geschichte des Computers - vom Abakus zum Computerchip" sind jetzt fertiggestellt. Insgesamt sind es 18 Kapitel,  in denen  alte Bilder, Zeichnungen und Informationen über die Entwicklung des Computers von der Antike bis in das 20. Jahrhundert in einer einmaligen Weise  zusammengestellt sind. Das Kaleidoskop enthält seltene Bilder und eingebundene youtube-Videos über die einzelnen Erfindungen.

Die Kapitel sind vorläufig auf dem Bildungsmagazin SD42.de veröffentlicht. Denn bei diesem Werk ging es mir nicht um die Technik. Vielmehr steht im Vordergrund  das gewaltige Potential an Wissen und Bildung, das bei der Entwicklung der Rechenmaschine eine Rolle spielte. Und wer in dieses Thema reinschnuppert, ist erst einmal baff, und dann begeistert.



Mit eingebunden habe ich die jüngsten Entdeckungen über den Analog-Rechner von Antikythera aus dem Jahre 70 v. Chr. Vielleicht hat der eine oder andere schon eine Fernsehreportage dazu gesehen. Hierzu gibt es fantastisches Material im Internet, interaktive Darstellungen, 3D-Modelle und erklärende Videos. Hinweisen möchte ich auch auf die eher unbekannten Spezialitäten wie den Wasserintegrator, ein russischer Wassercomputer (nicht gekühlt, sondern betrieben mit Wasser) aus 1936 und den polnischen Analogcomputer AKAT-1.

Die Artikelserie soll auch dazu anregen, über den Tellerrand der Alltagsnutzung hinauszusehen, sich selbst mit den Themen zu beschäftigen und vielleicht auch eigene Recherchen zu betreiben. Jeden Tag stellen Bibliotheken weltweit neue Scans von alten Büchern mit Bildern und Grafiken in das Netz, und so gibt es immer wieder neues zu entdecken.




Die Idee dazu hatte ich von einer Reihe von alten  Schautafeln, die in den Gängen einer der Akademien hängt, an denen ich unterrichte. Diese schon über 30 Jahre alten Tafeln, deren Urheberschaft ich nicht kenne, zeigen auf wundervolle Weise die historische Dimension der Entwicklung auf, die bis in die Antike geht und viele Überraschungen birgt.

Die Tatsache, dass in den letzten Jahren immer mehr gemeinfreie alte Bilder (Zeichnungen, Bücher, Drucke) im Internet verfügbar sind, ließen mich versuchen, das Material selbst zusammenzutragen. Ich konnte zu meiner Überraschung sogar noch viel mehr Material finden. Dabei stieß ich auch auf Kuriositäten, wie z.B. den von Russen entwickelten Wassercomputer - eine Rechenmaschine, die wirklich mit Wasser betrieben wird, ferner auf Videos und Bildern von Nachbauten oder mit Erklärungen.

Besondere Überraschungen bieten alte Fachzeitschriften, die in einer Kooperation zwischen google und Bibliotheken international eingescannt werden. Ein Beispiel:  Harper's new monthly magazine. / Volume 30, Issue 175, p.34 

Solche Seiten findet man über die spezielle google-books-Suche, allerdings ist die Suchfunktion eingeschränkt. Denn die alten Schriften werden von der automatischen Schrifterkennung nicht immer richtig übersetzt. Entsprechend muss man manchmal per Hand innerhalb interessanter Bücher weiter suchen.





Abakus

Anleitung Abakus
Schickard
Zeichnung von Schickard

Pascaline (von Pascal)


Nachbau der Maschine von Leibniz

Babbage

Scheutz


Wasserintegrator - Wassercomputer




  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP