Freitag, 20. September 2013

OpenOffice und LibreOffice beide in neuer Major-Version 4

OpenOffice und LibreOffice beide in neuer Major-Version 4 erschienen

Für den Textaustausch mit meinen Studenten und Schülern bin ich schon seit längerem auf OpenOffice umgestiegen. Damit kann ich sowohl OO als auch Word-Dateien öffnen. Und ich kann als OO-Datei oder als Word-Datei abspeichern.

Und wenn jemand eine datei sendet, die mit einer neueren Version geschrieben und von älteren Versionen nicht geöffnet werden kann, ist es auch kein Problem: update kostenlos runterladen und weiterarbeiten.

Nebenher kann ich alles als PDF speichern.

Problem ist nur die Abspaltung OO und Libre Office. Dazu folgt ein eigener Artikel.

Im Moment möchte ich nur darauf hinweisen, dass für beide Programme ein Major-Update auf Version 4 erfolgt ist.



Erste Auswirkungen der unterschiedlichen Entwicklung von OO und LibreOffice
am Beispiel dieses (empfehlenswerten) Plugins für ebook-Autoren

  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP