Dienstag, 26. November 2013

Das deutsche Recht und die Wahl der Shopsoftware

Als Nachtrag zu letztem Artikel über Magento und Oxid eShop:

Wie bedeutsam die rechtliche Seite der Shopsoftware-Wahl ist, zeigt beispielsweise folgender Hinweis aus dem Jahre 2012 auf der Webseite von wallaby.de


Magento Bestellung abschließen Button ändern

von wangeli » 22.05.12 Hallo Zusammen,

ab dem 01.08. gilt eine neue gesetzliche Regelung in Onlineshops für den Kaufbutton bzw. Bestellbutton.

Problem: Umbenennen des Buttons "Bestellung abschließen"
Der Button muss eindeutig eine Kaufabsicht ausdrücken. Rechtlich ist dies möglich durch folgende Alternativen:


kostenpflichtig bestellen
zahlungspflichtigen Vertrag schließen
kaufen

Lösung: Anpassen der Datei /app/locale/de_DE/Mage_Checkout.csv
Dort die Zeile suchen

Code: Alles auswählen"Place Order","Bestellung abschließen"
und ersetzen durch beispielsweise:

Code: Alles auswählen"Place Order","kostenpflichtig bestellen"
Gruß Wolfgang
 
Weiterführende Informationen
Welche Button-Lösung ist ab August 2012 nicht abmahnfähig?
Button Lösung für Shops ab dem 1.7
Quelle: http://wallaby.de/forum/magento-bestellung-abschliessen-button-%C3%A4ndern-t1726.html

Wer solche Foren oder Portale nicht verfolgt, bekommt den Änderungshinweis nicht mit. Dann wäre aber wichtig, dass der shopsoftware-Anbieter entsprechende Supporthinweise gibt. Bei einer amerikanischen Software wird das wohl nicht der Falle sein. Noch besser wäre es, wenn ein Update kommt, das die Änderung schon beinhaltet, damit der User nicht im Quellcode herumbasteln muss.




  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP