Freitag, 3. Oktober 2014

Fritz!Box-Sicherheitslücke wird immer noch ausgenutzt

Im Februar hatte das BSI vor einer Sicherheitslücke in der Fritz!Box
gewarnt. Hersteller AVM hat nun darauf hingewiesen, dass diese
Sicherheitslücke immer noch ausgenutzt wird, da es nach wie vor
verwundbare Geräte gibt, die nicht aktualisiert wurden.

Siehe: v-mag Verbrauchermagazin: Aufgepasst: Fritz!Box-Sicherheitslücke wird immer noch ausgenutzt

  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP