Sonntag, 10. April 2016

Google-Photo-Backup-Uploader: Warum werden Bilder übersprungen




 
 
Das Problem "übergangener Bilder" ergibt sich sowohl beim Upload über das Upload-Tool (mittlerweile nur noch backup-upload-tool genannt, bezieht sich aber auf Photos) oder über den internetbasierten Upload via Browser. Auch ich hatte das Problem vor kurzem, als ich über den Tag des offenen Ateliers in einem Regensburger Künstlerhaus berichten wollte, und mir aber einige Fotos partout nicht hochgeladen wurden. Sie wurden übersprungen, was ich  merkte, als mir einer der Künstler fehlte.

Es gibt Antworten im Hilfebereich, die aber nicht überzeugend sind. Denn die Fotos sind genauso groß wie die anderen und genauso abgespeichert, als normale jpgs, unverändert, mit Dateiendung jpg. Da scheinen Bugs vorzuliegen.



Und die Foren sind voll von Beschwerden, die üblicherweise mit Hinweis auf die offiziellen Hilfe-Texte beantwortet werden:
 
See if this page, My photos aren't backing up, is helpful: https://support.google.com/photos/answer/6174018?hl=en

Notice the photo/video limitations -  A photo or video was skipped": A photo or video on your mobile device doesn't meet our upload requirements:
  • Photos can't exceed 75MB or 100 megapixels
  • Videos can't exceed 10GB


Einzeln hochladen und nachträglich in das Album einbinden funktioniert dann irgendwann schon, aber es ist peinlich, wenn man die fehlenden Bilder von vornherein nicht bemerkt. Bei der Backup-Software (Uploader) scheint man das kaum zu merken, bei dem Browser-upload bekommt man immerhin eine Fehlermeldung - aber man muss die ganze Zeit aufpassen und hinsehen. Denn zuerst scheint der Upload zu funktionieren, wie folgende Bildreihe (aus einem anderen Uploadprozess) zeigt:


9 von 9 werden hochgeladen, das erweckt Vertrauen

Zwischendurch eine Meldung, dass ein Upload übersprungen wurde, die verschwindet dann aber




Wer genau aufpasst: plötzlich heißt es 8 Elemente hochgeladen, kein Hinweis auf ein fehlendes Bild
 
 

Was wohl immer noch problemlos funktioniert: der Upload mit der Picasa-Software. Das ist sowieso die beste Lösung, wie ich in einem Folge-Aufsatz ausführen werde.


  © Blogger template 'Fly Away' by Ourblogtemplates.com 2008

Back to TOP